Vivent la paix et l’Europe. Europadidaktik und Friedenspädagogik im Französischunterricht

Veröffentlicht am von

Europadidaktische und friedenspädagogische Perspektiven können den Französischunterricht nicht nur deshalb bereichern, weil sie den Blick für interessante und aktuell bedeutsame Themen öffnen. Sie regen uns auch zum Nachdenken darüber an, wie – d.h. mit welchen Lernformen und an welchen Lernorten – wir gemeinsam lernen wollen.

Hier geht es zu unseren Ressources pédagogiques pour la paix, in denen Sie Materialien zu einem friedenspädagogische Materialien aus Theorie und Praxis finden.

Die folgenden Videos entstanden im Kontext von europadidaktischen Workshops bzw. eines Seminars an der TU Dresden und verstehen sich – jenseits jeglichen Anspruchs auf Vollständigkeit – als Diskussionsangebot und als Vorschlag, wie gerade in der gegenwärtigen Situation die Konzepte von ‘Europa’ und vom ‘Frieden’ fruchtbar gemacht werden könnten. Mit der Valise européenne de l’assistant*e finden Sie ein konkretes REVE-Projekt hier.


La didactique de l’Europe (partie 1)
La didactique de l’Europe (partie 2)

La pédagogie de la paix et le cours de français (partie 1)
La pédagogie de la paix et le cours de français (partie 2)